Vorträge und Vorlesungen




Anmerkung: Aufgrund der Größe dieser Seite kann es zu einer etwas längeren Ladezeit kommen, bitte haben Sie etwas Geduld...
Zu den aktuellen Veranstaltungen



1. Erzbischöfliches Theologenkonvikt Collegium Albertinum Bonn (Sa. 15.01. - So. 16.01.1977):


Kursus: "Seelsorgliche Gesprächsführung".





2. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg/ Bildungshaus Offenburg
(Sa. 19.03. - So. 20.03.1977):



Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeindepastoral: "Das personzentrierte helfende Seelsorgegespräch".





3. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg/ Bildungshaus Singen am Hohentwiel
(Fr. 14.05. - So. 16.05.1977):



Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeindepastoral: "Das personzentrierte helfende Seelsorgegespräch".





4. Bildungshaus Leutesdorf am Rhein (Sa. 25.06. - So. 26.06.1977):


Kursus für Noviziatsleiterinnen: "Das personzentrierte helfende Seelsorgegespräch".





5. Erzbischöfliches Theologenkonvikt Collegium Albertinum Bonn (Fr. 01.07. - So. 03.07.1977):


Kursus: "Seelsorgliche Gesprächsführung".





6. Bildungshaus Leutesdorf am Rhein (Mo. 04.07. - Mi. 06.07.1977):


Kursus für Ordensoberinnen:"Das personzentrierte helfende Seelsorgegespräch".





7. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg (Fr. 21.10. - So. 23.10.1977):


Seminar für Pastoralassistenten/innen: "Einübung in das seelsorgliche Gespräch".





8. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg (Fr. 14.04.1978 - So. 16.04.1978):


Kursus: "Einführung in das seelsorgliche Gespräch".





9. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg (Sa. 20.05. - So. 21.05.1978)


Kursus :"Einführung in das seelsorgliche Gespräch".





10. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg (Mi. 27.09. - Fr. 29.09.1978):


Kursus: "Einführung in das seelsorgliche Gespräch".





11. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg/Diözesanbildungszentrum Offenburg
(Fr. 13.10. - So. 15.10.1978):



Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im pastoralen Dienst: "Das partnerzentrierte seelsorgliche Gespräch".





12. Arbeitsgemeinschaft Katholischer Altenheime in der Diözese Würzburg/Caritas-Altenheim St. Thekla Würzburg (Di. 17.10.1978):


Herbsttagung für Heimträger und Heimleiter,Vortrag: "Das helfende Gespräch".





13. Erzbischöfliches Theologenkonvikt Collegium Albertinum Bonn/ Bildungshaus Neanderthal bei Düsseldorf
(Fr. 27.10. - So. 29.10.1978):



Kursus: "Das personzentrierte seelsorgliche Gespräch".





14. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg/ Dekanat Heidelberg
(Sa. 11.11. - So. 12.11.1978):



Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gemeindedienst: "Das helfende seelsorgliche Gespräch".





15. Domschule e.V., Akademie für Erwachsenenbildung der Diözese Würzburg/ Meiningen (Mo. 26.03. - Fr. 30.03.1979):


Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeindepastoral: "Das helfende personzentrierte Gespräch".





16. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg, Referat für Pastorale Bildung
(Fr. 14.10. - So.16.10.1979):



Wochenendseminar für den Pastoralkurs B I: "Das seelsorgliche Gespräch".





17. Institut für theologisch-pastorale Aus- und Weiterbildung der Erzdiözese Freiburg, Referat für Pastorale Bildung/ Kloster St. Trutbert Münstertal (Fr. 14.09. - So. 16.09.1979):


Wochenendseminar für den Pastoralkurs B II: "Das seelsorgliche Gespräch".





18. Caritas-Verband für die Diözese Würzburg e.V./ Messelhausen (Mo. 22.10. - Mi. 24.10.1979):


Fortbildungstagung für Pflegeberufe: "Einführung in das partnerzentrierte Gespräch".





19. Erzbischöfliches Theologenkonvikt Collegium Albertinum Bonn (Fr. 26.10. - So. 28.10.1979):


Kursus: "Das partnerzentrierte helfende Gespräch".





20. Caritas-Verband für die Diözese Würzburg e.V./ Haus Franziskushöhe Lohr a. Main (Mo. 29.10. - Mi. 31.10.1979):


Fortbildungstagung für Mitarbeiterinnen in Sozialstationen: "Einführung in das partnerzentrierte Gespräch". Zum Seitenanfang





21. Kolping-Familie Lohr/ Bruder-Konrad-Haus (So. 04.11.1979):


Vortrag: "Das Gespräch in der Familie - Quelle für Konflikte oder Chance zur Verständigung".





22. Matthias-Ehrenfried-Haus Würzburg (Fr. 09.11. - Sa. 10.11.1979):


Seminar: "Das helfende Gespräch".





23. Katholisches Mädcheninternat Gemünden a. Main (Fr. 16.11. - Sa. 17.11.1979):


Lehrerinnenfortbildung: "Partnerzentrierte Gesprächsführung".





24. Pfarrei St. Adalbero Würzburg (Do. 22.11. u. Do. 29.11.1979):


Pastorales Schwerpunktprogramm 'Christlich gelebte Partnerschaft in Ehe, Familie und Gemeinde';
Seminar: "Wie Partnerschaft besser gelingt".






25. Matthias-Ehrenfried-Haus Würzburg (Fr. 09.05. - Sa. 10.05.1980):


Aufbauseminar für Arzthelferinnen: "Einführung in das partnerzentrierte helfende Gespräch".





26. Kolping-Familie, Diözesanverband Würzburg/ Bildungshaus Volkersberg (Sa. 31.05. - So. 01.06.1980):


Eheseminar: "Partnerschaft lernen".





27. Theologische Fortbildung Freising/ Bildungshaus Batschuns Voralberg (Mo. 20.10. u. Di. 21.10.1980):


Fortbildung für Geistliche der Diözese Würzburg, Weihejahrgang 1964/65, 2-tägiger Kurs: "Seelsorgliches Gespräch".





28. Erzbischöfliches Theologenkonvikt Collegium Albertinum Bonn (Fr. 24.10. - So. 26.10.1980):


Kursus: "Partnerzentrierte Gesprächsführung".





29. Katholisches Mädcheninternat Gemünden a. Main (Fr. 14.11. - Sa. 15.11.1980):


Lehrerinnenfortbildung: "Personzentrierte Gesprächsführung".





30. Kolping-Familie Hettstadt bei Würzburg (So. 16.11.1980):


Gesprächsforum: "Familie - Kirche im Kleinen".





31. Pfarrgemeinde Randersacker bei Würzburg/ Winzergenossenschaft Randersacker (So. 23.11.1980):


Öffentlicher Vortrag: "Seelisch gesund Krankheit bewältigen".





32. Kolping-Familie, Diözesanverband Würzburg/ Bildungshaus am Ellertshäuser See (Fr. 16.01. - So. 18.01.1981):


Seminar für Ehepaare: "Partnerschaft lernen und erleben".





33. Bischöfliches Ordinariat Würzburg/ Abteilung pastorale Aus- und Fortbildung (Sa. 14.02.1981):


Studientag im Rahmen des Pastoralkurses für Laientheologen/innen zum Thema: "Seelsorgliche Gesprächsführung".





34. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Fr. 20.02. - So. 22.02.1981):


Kursus: "Personzentrierte seelsorgliche Gesprächsführung.





35. Herz-Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner (Fr. 06.03. - So. 08.03.1981):


Kursus: "Gesprächsführung am Krankenbett".





36. Pfarrgemeinderat Hammelburg/ Bildungshaus Vierzehnheiligen (Fr. 27.03. - So. 29.03.1981):


Eheseminar: "Partnerschaft lernen und erleben".





37. Bildungshaus der Pallotiner, Untermerzbach bei Bamberg (Mo. 18.05.1981):


Tage theologischer Information; Vortrag: "Gespräch am Krankenbett".





38. Erzbischöfliches Theologenkonvikt Collegium Albertinum Bonn (Fr. 16.10. - So. 18.10.1981):


Kursus: "Partnerzentrierte seelsorgliche Gesprächsführung".





39. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Fr. 18.09. - So 20.09.1981):


Kursus: "Personzentrierte seelsorgliche Gesprächsführung".





40. Kolping-Bildungswerk Würzburg/ Bildungshaus Benetiktushöhe Retzbach (Sa. 03.10. - So. 04.10.1981):


Seminar: "Partnerschaft lernen und erleben". Zum Seitenanfang





41. Caritas-Verband der Diözese Würzburg e.V./ Haus Franziskushöhe Lohr (Mo. 19.10. - Do. 22.10.1981):


Fortbildung für Mitarbeiter/innen im Pflegebereich: "Partnerzentrierte Gesprächsführung".





42. Kolping-Bildungswerk Würzburg/ Bildungshaus Maria Buch bei Lohr a. Main (Fr. 13.11. - So. 15.11.1981):


Seminar: "Partnerschaft lernen und erleben".





43. Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen/ Matthias-Ehrenfried-Haus Würzburg (Mi. 20.01.1982):


Vortrag: "Gesund leben - was heißt das für den Christen?".





44. Matthias-Ehrenfried-Haus Würzburg (Mi. 24.02.1982):


Mittwochsgespräch für Hausfrauen: "Gesund leben - was heißt das für den Christen?".





45. Herz-Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner (Fr. 26.02. - So. 28.02.1982):


Kurs: "Personenzentrierte Gesprächsführung in der Krankenseelsorge".





46. Domschule e.V., Akademie für Erwachsenenbildung der Diözese Würzburg/ Bildungshaus Volkersberg (So. 20.6.1982):


Brautleutetag: "Der Arzt spricht zur Ehe" und "Die Ehe als Sakrament".





47. Institut für Pastorale Bildung der Erzdiözese Freiburg, Pastorale Weiterbildung/ Dekanat Moosheim, Pfarrheim Neckarelz
(Sa. 26.06. und So. 27.06.1982):



Fortbildung für Pfarreibesuchsdienste: "Partnerzentrierte Gesprächsführung".





48. Domschule e.V., Akademie für Erwachsenenbildung der Diözese Würzburg/ Burkhardroth bei Bad Kissingen (Sa. 17.07.1982):


Seminar für Brautpaare: "Der Arzt spricht zur Ehe" und "Die Ehe als Sakrament".





49. Domschule e.V., Akademie für Erwachsenenbildung der Diözese Würzburg/ Burkardus-Haus Würzburg (So. 25.07.1982):


Brautleuteseminar: "Die Ehe als Sakrament" und "Der Arzt spricht zu Ehe".





50. Dekanat Buchen/ Pfarrheim Waldürn (Fr. 27.08.1982):


Seminar zur Ehevorbereitung vom 27.08. - 30.08.1982, Vortrag mit Gespräch: "Was macht unsere Ehe christlich?".





51. Domschule Würzburg e.V., Akademie für Erwachsenenbildung der Diözese Würzburg/ Burkardus-Haus Würzburg
(Fr. 17.09. und Sa. 18.09.1982):



Studienwochenende: "Die Führung von Einzelgesprächen".





52. Bischöfliches Ordinariat Würzburg; Hauptabteilung außerschulische Bildung (Fr. 17.09. - So. 19.09.1982):


PfarrhelferInnen-Wochenende: "Partnerzentrierte Gesprächsführung".





53. Matthias-Ehrenfried-Haus Würzburg (Sa. 02.10.1982):


Seminar 'Menschen begegnen'; Thema: "Das Gespräch am Krankenbett".





54. Domschule Würzburg e.V., Akademie für Erwachsenenbildung der Diözese Würzburg/ Haus der Begegnung Veitshöchheim
(Do. 14.10., Do. 21.10., Do. 28.10.1982):



Dreiteiliges Seminar 'Kranksein - mit Kranken leben': Thema 1: "Grunderfahrungen des Krankseins", Thema 2: "Das Gespräch mit dem Kranken", Thema 3: "Der Kranke und die Religion".





55. Domschule Würzburg e.V., Akademie für Erwachsenenbildung der Diözese Würzburg/ Jugendhaus Volkersberg Bad Brückenau
(Sa. 13.11.1982):



Seminar für Brautpaare; Thema 1: "Die Ehe als Sakrament", Thema 2: "Der Arzt spricht zur Ehe".





56. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Di. 22.02.1983):


Fortbildungsabend für niedergelassene Gynäkologinnen und Gynäkologen zum Thema: "Natürliche Familienplanung (NFP) - die
sympto-thermale Methode".






57. Dekanatsbildungszentrum Tauberbischofsheim (Sa. 26.02. u. So. 27.02.1983):


Multiplikatorenfortbildung: "Partnerzentrierte Gesprächsführung in der Seelsorge".





58. Bischöfliches Generalvikariat Aachen, Referat für Kirchliche Familienarbeit/ Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen/ Bildungshaus Wildenburg/Eifel (Sa. 12.03.-So. 13.03.1983):


Tagung für Ehepaare, junge Paare und Jugendliche zum Thema: "Diskussion Familienplanung - die sympto-thermale Methode".





59. Herz-Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner
(Fr. 18.02. - So. 20.02. u. Sa. 26.03.-So. 27.03.1983):



Trainingskurs: "Das Gespräch am Krankenbett".





60. Familienpflegeschule der Ritaschwestern Würzburg (Sa. 16.04. u. So. 17.04.1983):


Fortbildung für Familienpflegerinnen: "Das Gespräch mit Leidenden". Zum Seitenanfang





61. Zentralstelle Pastoral der Deutschen Bischofskonferenz/ Martinushaus Köln (13. u. 14.05.1983):


Multiplikatoren-Ausbildungskurs für Natürliche Familienplanung; Arbeitskreisthema: "Auswertung schwieriger Zyklen".





62. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Di. 09.08.1983):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





63. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Di. 4.10.1983):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





64. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Di. 29.11.1983):


Frauenärzte-Fortbildungsabend: "Natürliche Familienplanung - neue Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis".





65. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 27.02.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





66. Familienbildungsstätte Viersen (Mi. 29.02.1984):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung - eine sichere Alternative?".





67. Herz Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner
(Fr. 09.03. - So. 11.03.1984 u. Do. 12.04. - Fr. 13.04.1984):



Kursus: "Seelsorgliche Gesprächsführung mit Kranken".





68. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.03.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





69. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Lehrstuhl für Pastoraltheologie/ Symposion 'Umgang mit der Zeit' (27.04. - 29.04.1984):


Vortrag: "Neuere Erkenntnisse zum Biorhythmus der Frau".





70. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 30.04.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





71. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/ Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen (Mo. 02.05.1984):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr: "Empfängnisregelung - medizinische und psychologische Aspekte".





72. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 28.05.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





73. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 25.06.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





74. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 23.07.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





75. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 27.08.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





76. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 24.09.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





77. Bischöfliches Generalvikariat Aachen, Hauptabteilung Gemeindearbeit, Referat für Kirchliche Familienarbeit/ Bischöfliche Akademie Aachen (Oktober 1984 - Mai 1986):


Ausbildungskurs für Multiplikatoren der Natürlichen Familienplanung.





78. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.11.1984):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





79. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 21.01.1985):


Vortrag: "Natürliche Empfängnisregelung - eine zuverlässige Methode?".





80. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 28.01.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption". Zum Seitenanfang





81. Herz Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner
(Fr. 22.02. - So. 24.02.1985 u. Fr. 29.03 - So. 31.03.1985):



Kursus: "Einführung in die Gesprächsführung am Krankenbett".





82. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 25.02.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





83. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1985):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Allgemeine, Kommunikations- und Sozialpsychologie".





84. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 25.03.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





85. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 22.04.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





86. Fachoberschule Viersen (Di. 23.04.1985):


Vortrag: "Darf die Biologie was sie kann? Zur Wertigkeit verschiedener Methoden der Kontrazeption".





87. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 24.06.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





88. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 22.07.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





89. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen (Mi. 21.08.1985):


Vorlesung für Studierende im Praktischen Jahr: "Methoden der Empfängnisregelung".





90. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.08.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





91. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 16.09.1985):


Vortrag: "Natürliche Empfängnisregelung - eine zuverlässige Methode?".





92. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 23.09.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





93. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 14.10.1985):


Seminar: "Geburtsvorbereitung".





94. Der Bischofsvikar für Hamburg und Schleswig-Holstein im Bistum Osnabrück/ Katholische Akademie Hamburg (Mi. 16.10.1985):


Studientag für alle Priester und Ständigen Diakone in Hamburg zum Thema 'Natürliche Familienplanung', Vortrag: "Physiologische Grundlagen, Praktikabilität und Nutzerschaftsprofil von NFP".





95. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 28.10.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





96. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Schuljahr 1985/1986):


Lehrauftrag: "Gynäkologie und Geburtshilfe".





97. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1985):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Persönlichkeits- und Klinische Psychologie".





98. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1985):


Seminar: "Praktische Krankenhausseelsorge".





99. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 25.11.1985):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





100. Arbeitsgemeinschaft für Katholische Familienbildung e.V.Bonn/ Familienbildungsstätte Bernried am Starnberger See
(Di. 10.12.1985):



Studienseminar zum Thema 'Ehe ohne Kinder - ungewollte Kinderlosigkeit als Thema der Familienbildung" vom 09.-13.12.1995, Vortrag: "Ungewollte Kinderlosigkeit. Überlegungen eines Psychologen". Zum Seitenanfang





101. Mädchenrealschule Mönchengladbach (Do. 23.01.1986):


Vortrag: "Empfängnisregelung und verantwortliche Elternschaft".





102. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 27.01.1986):


Vortrag: "Natürliche Empfängnisverhütung nach der sympto-thermalen Methode".





103. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 27.01.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





104. Universität der Bundeswehr Hamburg, Der Katholische Wehrbereichsdekan I/ 
Katholische Akademie Hamburg (Sa. 22.02.1986):



Akademietagung für Offiziere und Beamte der Bundeswehr und ihre Ehefrauen vom 21. - 23.02.1986 zum Thema 'Menschenwürde und Menschenrechte in der Diskussion', Vortrag: "Menschenwürde und moderne Medizin".





105. Familienbildungsstätte Viersen (Mo. 24.02.1986):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode - eine sichere Alternative?"





106. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 24.02.1986):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode. Eine Einführung für Interessenten".





107. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Mo. 14.04. - Di. 15.04.1986):


Studientag: "Hilfe zur Gesprächsführung in seelsorglicher Situation".





108. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Mo. 12.05. - Di. 13.05.1986):


Studientag: "Hilfe zur Gesprächsführung in seelsorglicher Situation".





109. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1986):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Persönlichkeits- und Klinische Psychologie".





110. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 17.02.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





111. Herz Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner (Fr. 14. - So. 16.02.1986 u. Sa. 22./So. 23.02.1986):


Kursus: "Seelsorgliche Gesprächsführung am Krankenbett".





112. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen (Mi. 02.04.1986):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr: "Methoden der Empfängnisregelung".





113. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 21.04.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





114. Bischöfliches Generalvikariat Aachen, Abteilung Familienpastoral/ Tagungshaus Maria Rast Aachen (Fr. 24.04.1986):


Ausbildungskurs für Ehe-, Familien- und Lebensberater/innen; Ausbildungseinheit: "Gynäkologische, geburtshilfliche und andrologische Aspekte ehelicher Partnerschaft und Sexualität".





115. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.05.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





116. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 23.06.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





117. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 21.07.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





118. Kapuziner-Kloster St. Nikolaus Mönchengladbach (Sa. 02.08.1986):


Seminar zur Ehevorbereitung





119. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Schuljahr 1986/1987):


Lehrauftrag: "Gynäkologie und Geburtshilfe".





120. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 29.09.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption". Zum Seitenanfang





121. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 20.10.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





122. Universität der Bundeswehr Hamburg, Der Katholische Pfarrer/ Familien-erholungs- und Bildungsstätte St. Martin Naunburg bei Kassel (Sa. 01.11.1986):


Vortrag 1: "Menschenwürde und moderne Medizin", Vortrag 2: "Natürliche Empfängnisregelung".





123. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1986):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Persönlichkeits- und Klinische Psychologie".





124. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1986):


Seminar: "Seelsorge in Leidenskrisen".





125. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 24.11.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





126. Kapuziner-Kloster St. Nikolaus Mönchengladbach (Sa. 15.11.1986):


Seminar zur Ehevorbereitung.





127. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 15.12.1986):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





128. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.01.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





129. Familienbildungsstätte Viersen (Mo. 02.02.1987):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode - eine sichere Alternative?".





130. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1987):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





131. Herz Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner (Fr. 06.03 - So. 08.03.1987):


Kursus: "Personenzentrierte Gesprächsseelsorge".





132. Universität Bamberg/ Theologische Fakultät (Mo. 09.03.1987):


Gastvorlesung: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode - medizinische, psychologische und moraltheologische Aspekte".





133. Bildungshaus der Pallotiner Untermerzbach bei Bamberg (Mo. 09.03.1987):


Tage theologischer Information; Vortrag: "Natürliche Geburtenplanung - neuere Erkenntnisse".





134. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 06.04.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





135. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 18.05.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





136. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 22.06.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





137. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Fr. 03.07. und Sa. 04.07.1987):


Kursus: "Seelsorgliche Gesprächsführung mit Leidenden".





138. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 13.07.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





139. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Fr. 17.07., Fr. 31.07., Fr. 14.08.1987):


Kursus: "Gesprächsführung mit kranken Kindern und ihren Eltern".





140. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 10.08.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption". Zum Seitenanfang





141. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 21.09.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





142. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Schuljahr 1987/1988):


Lehrauftrag: "Gynäkologie und Geburtshilfe".





143. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1987):


Seminar: "Seelsorgliche Gesprächsführung am Krankenbett".





144. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.10.1987):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





145. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1987):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





146. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 23.11.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





147. Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen (Do. 03.12.1987):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung - eine sichere Alternative?".





148. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 14.12.1987):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





149. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Fr. 15.01 und Sa. 16.01.1988):


Kursus: "Gesprächsführung mit Leidenden".





150. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 25.01.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





151. Herz Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner (Fr. 19.02. - So. 21.02.1988):


Kursus. "Einführung in die personenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers".





152. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 22.02.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





153. Familienbildungsstätte Viersen (Mo. 29.02.1988):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode - eine sichere Alternative?".





154. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen (Mi. 16.03.1988):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr "Natürliche Familienplanung im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





155. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1988):


Vorlesung Pastoralpsychologie "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





156. Herz Jesu-Heim Untermerzbach bei Bamberg, Noviziat und Philosophische Hochschule der Pallotiner (Sa. 16.04. und So. 17.04.1988):


Kursus: "Einführung in die personzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers".





157. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 25.04.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





158. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Fr. 29.04., Fr. 06.05., Fr. 20.05.1988):


Kursus: "Gesprächsführung mit kranken Kindern und ihren Eltern".





159. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 16.05.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





160. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 20.06.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption". Zum Seitenanfang





161. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 11.07.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





162. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 08.08.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





163. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Fr. 26.08. und Sa. 27.08.1988):


Seminar: "Seelsorgliche Gesprächsführung am Krankenbett".





164. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.09.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





165. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1988):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





166. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 24.10.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





167. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Schuljahr 1988/1989):


Lehrauftrag: "Gynäkologie und Geburtshilfe".





168. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 21.11.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





169. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Do. 08.12.1988):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





170. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 16.01.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





171. Familienbildungsstätte Viersen (Di. 28.02.1989):


Vortrag:"Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode - eine sichere Alternative?".





172. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 13.02.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





173. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 06.03.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





174. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1989):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





175. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1989):


Seminar: "Seelsorge am Krankenbett".





176. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 10.04.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





177. Bischöfliches Generalvikariat Aachen (Abteilung Familienpastoral)/ Bildungshaus 'Maria Rast' Aachen (Fr. 21.04./Sa. 22.04.1989):


Ausbildungskurs für Ehe-, Familien- und Lebensberater/innen; Studienwochenende: "Psychosomatische Probleme in Gynäkologie, Geburtshilfe und Andrologie in Wechselwirkung mit Sexualität in Partnerschaften".





178. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 08.05.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





179. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 05.06.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





180. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 03.07.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption". Zum Seitenanfang





181. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt, Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen (Mi. 26.07.1989):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr: "Methoden der Empfängnisregelung".





182. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Fr. 11.08. und Sa. 12.08.1989):


Seminar: "Seelsorge am Krankenbett".





183. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Fr. 04.08., Do. 10.08. und Do. 17.08.1989):


Kursus: "Gesprächsführung mit kranken Kindern und ihren Eltern".





184. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 21.08.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





185. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 11.09.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





186. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Kinderkrankenpflegeschule (Schuljahr 1989/1990):


Lehrauftrag "Gynäkologie und Geburtshilfe".





187. Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen (Mi. 25.10.1989):


Informationstag für Ärzte 'Natürliche Familienplanung NFP - eine sichere Alternative?'
Vortrag: "Natürliche Familienplanung im Kontext einer Frauenklinik".






188. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 30.10.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





189. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1989):


Vorlesung: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





190. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1989):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





191. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 27.11.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





192. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 11.12.1989):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





193. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 08.01.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





194. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Fr. 12.01. und Sa. 13.01.1990):


Kursus: "Gesprächsführung mit Kranken".





195. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 05.02.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





196. Marienschule Mönchengladbach (Fr. 09.02.1990):


Vortrag in der Abschlußklasse: "Methoden der Empfängnisregelung aus frauenärztlicher Sicht".





197. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 05.03.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





198. Familienbildungsstätte Viersen (Mi. 14.03.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode - eine sichere Alternative?"





199. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1990):


Vorlesung: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





200. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 02.04.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption". Zum Seitenanfang





201. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt, Akademisches Lehrkranken-haus der RWTH Aachen (Mi. 25.04.1990):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr: "Methoden der Empfängnisregelung".





202. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (So. 26.04.1990):


Kursus: "Gesprächsführung mit Leidenden".





203. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 07.05.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





204. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik. (Mo. 25.06.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





205. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt/ Kinderkrankenpflegeschule (Fr. 20.07.1990):


Kursus: "Gesprächsführung mit kranken Kindern und ihren Eltern".





206. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 16.07.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





207. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt/ Kinderkrankenpflegeschule (Fr. 13.07.1990):


Kursus: "Gesprächsführung mit kranken Kindern und ihren Eltern".





208. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (24./25.08.1990):


Kursus: "Gesprächsführung mit Kranken".





209. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 24.08.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





210. Katholische Pfarrgemeinde St. Marien Rheydt (Fr. 07.09.1990):


Sonderthema im Rahmen der Firmvorbereitung: "Lebenssituationen von Menschen im Krankenhaus als 'Geist-Situationen'".





211. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 24.09.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





212. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt/ Kinderkrankenpflegeschule (Schuljahr 1990/91):


Lehrauftrag "Gynäkologie und Geburtshilfe".





213. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 15.10.1990):


Vortrag: "Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe heute".





214. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt/Akademisches Lehrkranken-haus der RWTH Aachen (Mi. 24.10.1990):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr: "Schwangerenvorsorge".





215. Bund Katholischer Deutscher Akademikerinnen Bonn/ Katholische Bildungsstätte 'Haus Elisabeth' Rheinbreitbach
(Sa. 27.10.1990):



Seminar für Studentinnen: "Die Methoden der Empfängnisregelung aus frauenärztlicher Sicht: hormonelle, mechanische und chemische Kontrazeption; Natürliche Familien-planung nach der sympto-thermalen Methode".





216. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 29.10.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





217. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Di. 06.11.1990):


Werkwoche zum Thema 'Ehevorbereitung, Ehebegleitung, Eheberatung'; Referat und Diskussion: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





218. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1990):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





219. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 26.11.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Empfängnisregelung nach der sympto-thermalen Methode. Eine Einführung für Interessenten".





220. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1990):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie". Zum Seitenanfang





221. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 17.12.1990):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Empfängnisregelung nach der sympto-thermalen Methode. Eine Einführung für Interessenten".





222. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1991):


Vorlesung: Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





223. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt/Frauenklinik (Mo. 21.01.1991):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Empfängnisregelung nach der sympto-thermalen Methode. Eine Einführung für Interessenten".





224. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Mo. 21.01.1991):


Referat bei der Regentenkonferenz: "Pastoralpsychologie im Studienhaus St. Lambert".





225. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt/Frauenklinik (Mo. 18.02.1991):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Empfängnisregelung nach der sympto-thermalen Methode. Eine Einführung für Interessenten".





226. Familienbildungsstätte Rheydt (Fr. 22.02.1991):


Vortrag: "Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe heute".





227. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt, Akademisches Lehrkranken-haus der RWTH Aachen (Mi. 13.03.1991):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr: "Methoden der Empfängnisregelung".





228. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt/Frauenklinik (Mo. 18.03.1991):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Empfängnisregelung nach der sympto-thermalen Methode. Eine Einführung für Interessenten".





229. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt, Akademisches Lehrkranken-haus der RWTH Aachen (Mi. 17.04.1991):


Vorlesung bei Studierenden im Praktischen Jahr: "Psychosomatik in der Gynäkologie und Geburtshilfe".





230. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Fr. 05.07.1991):


Kursus: "Hilfen zum seelsorglichen Einzelgespräch".





231. Katholikenrat der Region Mönchengladbach/ Regionalstelle Mönchengladbach (Mi.30.10.1991):


Statement: "Die Sicht des Mediziners" im Rahmen der Podiumsdiskussion 'Der Schwangerschaftskonflikt - Eine Herausforderung an uns alle'.





232. 105. Tagung der Nordwestdeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe/ Lübeck-Travemünde
(Fr.-So. 22.-24.11.1991):



Vortrag: "Soziodemographisches Profil, Motivation und Erfahrungshintergrund der Interessenten für Natürliche Familienplanung".





233. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 11.11.1991):


Vortrag: "Informationen zur Geburtsvorbereitung".





234. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1991):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





235. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt, Akademisches Lehrkranken-haus der RWTH Aachen (Mi. 04.12.1991):


Vorlesung für Studierende im Praktischen Jahr: "Das Klimakterium der Frau".





236. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1991):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





237. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Fr. 10.01.1992):


Kursus: "Gesprächsführung mit Leidenden".





238. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 20.01.1992):


Vortrag: "Wir bekommen ein Kind. Moderne Methoden der Geburtsvorbereitung".





239. Deutsche Seminarsprecherkonferenz in Regensburg/ Haus Werdenfels (Fr. 07.02.1992):


Vortrag im Rahmen der Tagungsthematik 'Psychologie in der Priesterausbildung' vom 06.-09.02.1992 "Der derzeitige Stand der psychologischen Ausbildung von Priesteramtskandidaten in den westdeutschen Bistümern".





240. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 20.01.1992):


Vortrag: "Wir bekommen ein Kind. Moderne Methoden der Geburtsvorbereitung". Zum Seitenanfang





241. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt, Akademisches Lehrkranken-haus der RWTH Aachen/Frauenklinik
(Mi. 05.02.1992):



Vorlesung für Studierende im Praktischen Jahr: "Methoden der Empfängnisregelung".





242. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1992):


Vorlesung: Pastoralpsychologie "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





243. Familienbildungsstätte Rheydt (Mo. 23.03.1992):


Vortrag mit Gespräch: "Glücklose Schwangerschaft - medizinische, psychologische und gemeindepastorale Implikationen".





244. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach-Rheydt/Frauenklinik (Mo. 18.05.1992):


Öffentlicher Vortrag: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode. Eine Einführung für Interessenten".





245. Elisabeth-Krankenhaus Mönchengladbach- Rheydt, Akademisches Lehrkran-kenhaus der RWTH Aachen (Do. 09.07.1992):


Vorlesung für Studierende im Praktischen Jahr: "Glücklose Schwangerschaft - medizinische und psychologische Implikationen".





246. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1992):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Grundlagen der Pastoralpsychologie".





247. Julius-Maximilians-Universität Würzbug/ Lehrstuhl für Pastoraltheologie (Sa. 10.10.1992):


Wissenschaftliches Symposion >Leben mit der Zeit<; Vortrag: "Wie zuverlässig sind die Zeitwahlmethoden der natürlichen Empfängnisregelung?".





248. Malteser Hilfsdienst Bamberg/ Pfarrzentrum St. Urban Bamberg (Sa. 24.10.1992):


Vortrag zum Tag der MHD-Schwesternhelferinnen: "Das Klimakterium - Chance für individuelle und familiäre Neuorientierung".





249. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1992):


Seminar: "Praktische Krankenhausseelsorge".





250. Städtisches Krankenhaus München-Schwabing, Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München/ Gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung (Mi. 27.01.1993):


Hebammenfortbildung: "Besonderheiten bei der CTG-Beurteilung".





251. Städtisches Krankenhaus München-Schwabing, Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München/ Gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung (Do. 25.02.1993):


Hebammenfortbildung: "Neue Entwicklungen in der familienorientierten Geburtshilfe".





252. Bischöfliches Priesterseminar Aachen (Mo. 26.04.1993):


Werkwoche zum Thema 'Ehevorbereitung, Ehebegleitung, Eheberatung'; Arbeits-einheit: "Natürliche Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode im Umfeld differenzierter Kontrazeption".





253. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1993):


Seminar: "Seelsorge bei Problemen menschlicher Sexualität und Generativität".





254. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1993):


Vorlesung (Priesterseminar): "Ausgewählte pastoralpsychologisch relevante Bereiche aus der Lebenswelt Ehe und Familie".





255. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1993):


Vorlesung: "Gelingen und Scheitern ehelicher Partnerschaft und familiärer Beziehungen".





256. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (Sa. 19.06.1993):


Studientag: "Erleben und Gestaltung der eigenen Sexualität".





257. Archivum Medicinae Pastoralis Internationale/ Abtei Heilig Kreuz bei Wien (Fr. 24.09.1993):


6. Pastoralmedizinisches Symposion vom 21.-25.09.1993; Vortrag: "Pastoral-psychologie und Pastoralmedizin an der Theologischen Fakultät Paderborn".





258. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1993/94):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





259. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1993/94):


Seminar: "Physiologische Lebenskrisen".





260. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1993/94):


Vorlesung: "Seelsorgspraktische Aspekte psychophysischer Leiden". Zum Seitenanfang





261. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1993/94):


Vorlesung: "Der Seelsorger als Interaktionspersönlichkeit".





262. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1993):


Vorlesung: "Interaktion und Kommunikation".





263. St. Josefs-Krankenhaus Paderborn. Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster/ Krankenpflegeschule
(Schuljahr 1993/1994):



Lehrauftrag: "Gynäkologie und Geburtshilfe".





264. Mehrzweckhalle Rottenacker/ Ciba-Geigy-Pharma/ Apotheke Rottenacker (So. 28.11.1993):


Öffentlicher Vortrag: "Klimakterium - Sprosse zu neuer Fruchtbarkeit".





265. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn (Priesterfortbildung)/ Bildungszentrum Liborianum Paderborn (10.-14.01.1994):


Werkwoche des Weihejahrgangs 1991 zum Thema: "Seelsorge bei Problemen ehelicher Sexualität und Fruchtbarkeit".





266. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (Sa. 22.01.1994):


Semestertag: "Lebensgeschichte und Berufung".





267. Studienhaus St. Lambert Burg Lanterhofen (Wintertrimester 1994):


Vorlesung: "Ehe- und Sexualpastoral".





268. Malteser Schwesternschaft Köln/Kardinal Schulte-Haus Bensberg (Sa. 19.02.1994):


Tagesthema im Rahmen der Jahresveranstaltung "Das Klimakterium der Frau - psychosomatische, soziokulturelle, individual- und entwicklungspsychologische Aspekte, partnerschafts- und familiendynamische Probleme".





269. Kolpingfamilie Salzkotten/ Pfarrheim St. Johannes (Mo. 07.03.1994):


Offener Gesprächsabend: "Junge Leute zu Ehe und Familie. Was sie davon halten, was sie dazu meinen".





270. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn (Priesterfortbildung)/ Bildungszentrum Liborianum Paderborn (06.-10.03.1994):


Fortbildung des Weihejahrganges 1952 zum Thema: 'Leben aus dem Glauben - ethische Konsequenzen des Christseins'; Tagesthema: "Gesund leben - aus ethischer Verantwortung".





271. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1994):


Vorlesung: "Psychologie der seelischen Gesundheit".





272. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1994):


Vorlesung (Priesterseminar): "Ich war krank und ihr habt mich besucht"(Mt 25,36).





273. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1994):


Seminar: "Sexualberatung als Element diakonischer Lebenshilfe".





274. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1994):


Seminar: "Sozialkommunikative Kompetenz in der Krankenseelsorge".





275. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (Sa. 14.05.1994):


Studientag: "Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität".





276. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Sommertrimester 1994):


Seminar: "Praktische Krankenhausseelsorge".





277. Wilhelmsstift Tübingen (Mo. 13.06.1994):


Vortrag: "Verantwortliche Elternschaft - pastoralpsychologische und -medizinische Aspekte".





278. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn /Abteilung Religionspädagogik (Do. 10.11.1994):


Religionspädagogische Lehrerfortbildung zum Thema 'Sexualität - vom Tabu zum Ausverkauf der Lust';
Vortrag: "Häufige sexualmedizinische Fragen im Kindes- und Jugendalter".






279. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1994):


Vorlesung: "Psychologie der seelischen Gesundheit".





280. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1994/95):


Vorlesung: "Sozialpsychologie der Pfarrgemeinde". Zum Seitenanfang





281. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1994/95):


Vorlesung (Priesterseminar): "Humanwissenschaftliche Impulse für die seelsorgliche Praxis".





282. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1994/95):


Seminar: "Pastoralmedizinische Exkurse: Arzt und Seelsorger als Partner".





283. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1994/95):


Seminar: "Gesprächsführung am Krankenbett".





284. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Do. 13.10.1994):


Studienwoche zum Thema 'Tod'; Vortrag: "Der Seelsorger im Gespräch mit Sterbenden und Trauernden".





285. Caritasgemeinschaft für Pflege- und Sozialberufe Paderborn/ Haus Maria Immaculata Paderborn (Mi. 16.11.1994):


Vortrag zum Patronatsfest der Caritasgemeinschaft "Seelische Gesundheit - Kraft zum Menschsein bei Leidenden und Helfenden".





286. Arbeitsgemeinschaft Jugendpastoral im Dekanat Rietberg/ Pfarrzentrum Rietberg (Do. 24.11.1994):


Heiße Kiste "Lets talk about church and sexuality". Ein Diskussionsforum.





287. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 04.12.1994):


Semestertag: "Lebensgeschichte und Berufung".





288. Ruhr-Universität Bochum/ Katholisch-Theologische Fakultät (WS 1994/95):


Lehrauftrag Pastoralpsychologie; Seminar: "eelsorgliche Gesprächsführung am Krankenbett".





289. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1995):


Vorlesung: "Sexualpastoral".





290. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1995):


Vorlesung: "Psychische Bewältigung von Krankheit und Leid".





291. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1995):


Vorlesung (Priesterseminar): "Eheliche Beziehungsdynamik und Sexualität als Thema in der Seelsorge".





292. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1995):


Seminar (gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Pastoraltheologie): "Beratungseinrichtungen im Erzbistum Paderborn".





293. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1995):


Seminar: "Praktische Krankenseelsorge".





294. Familienbund der Deutschen Katholiken im Erzbistum Paderborn (Fr. 05.05.1995):


Impulsreferat zur Familienpastoral im Erzbistum.





295. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Sommertrimester 1995):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





296. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 28.05.1995):


Semestertag: "Zur Sexualität im ehelosen Leben".





297. Priesterseminar im Bistum Rottenburg-Stuttgart (Fr. 30.06.1995):


Werkwoche Krankenpastoral; Vortragsreihe: "Krankensalbung im Kontext psychischer Krankheitsbewältigung".





298. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn (Priesterfortbildung)/ Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (26.-29.09.1995):


Werkwoche des Weihejahrgangs 1992: "Seelsorge bei Problemen ehelicher Sexualität und Fruchtbarkeit".





299. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1995):


Vorlesung: "Psychische Bewältigung von Krankheit und Leid".





300. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1995/96):


Vorlesung: "Sexualpastoral". Zum Seitenanfang





301. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1995/96):


Vorlesung (Priesterseminar): "Krankenseelsorge - Bewältigungshilfe aus dem Glauben".





302. Theologische Fakultät Paderborn/ Seniorenakademie (Fr. 22.12.1995):


Spezialvorlesung: "Seelisch gesund altern".





303. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1995/96):


Seminar (gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Moraltheologie): "Gesundheit und Krankheit als ethische und seelische Herausforderung".





304. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1995/96):


Seminar: "Gesprächsführung mit Kranken".





305. Kirchliche Hochschule Bethel (Do. 09.11.1995):


Gastvorlesung: "Seelische Gesundheit - Basis und Ziel pastoralen Handelns".





306. Caritasgemeinschaft für Pflege- und Sozialberufe Paderborn/ Haus Maria Immaculata Paderborn (Sa. 18.11.1995):


Vortrag zum Patronatsfest der Caritasgemeinschaft: "Psychische Bewältigung von Krankheit und Leid".





307. Ruhr-Universität Bochum/ Katholisch-Theologische Fakultät (WS 1995/96):


Lehrauftrag Pastoralpsychologie; Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





308. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 14.01.996):


Semestertag "Lebensgeschichte und Berufung".





309. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1996):


Vorlesung: "Psyche und Glaube".





310. St. Josefs-Krankenhaus Paderborn. Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster (Do. 07.03.1996):


Patientenforum der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung 'Geburtsschmerz - muß das sein?';
Vortrag: "Geburtserleichternde Maßnahmen aus psychosomatischer Sicht".






311. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1996):


Vorlesung: "Psyche und Glaube".





312. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1996):


Vorlesung (Priesterseminar): "Seelsorge bei Ehe- und Partnerschaftsproblemen".





313. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1996):


Seminar: "Psychotherapeutische Verfahren".





314. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1996):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





315. Deutsche Seminarsprecherkonferenz Collegium Leoninum Paderborn (09.-11.05.1996):


Vortragsreihe: "Sexualität im ehelichen und zölibatären Leben".





316. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Do. 23.05.19996):


Projektwoche 'Ehe und Ehelosigkeit im Spannungsfeld heutiger Lebensformen' vom 20.-24.05.1996;
Vortrag: "Geschlechtlichkeit und Zölibat - pastoralpsychologische Impulse für eine gelingende Synthese".






317. Priesterseminar im Bistum Rottenburg-Stuttgart (30./31.05.1996):


Werkwoche mit den Diakonen des Weihekurses 1996 zum Thema Krankenpastoral vom 29.05. - 31.05.1996;
Vortrag zur Serie: "Psychische Bewältigung von Krankheit und Leid".






318. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (Sa. 08.06.1996):


Semestertag: "Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität".





319. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn (Priesterfortbildung)/ Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (12. - 15.06.1996):


Werkwoche des Weihejahrgangs 1990 zum Thema: "Seelsorge bei Problemen ehelicher Sexualität und Fruchtbarkeit".





320. Katholische Pfarrgemeinde St. Marien Witten (Fr. 20.09.1996):


Woche der Glaubensvertiefung zum 150jährigen Bestehen der Pfarrgemeinde;
Vortrag und Gespräch: "Kirchliche Sexualmoral".
Zum Seitenanfang





321. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1996):


Vorlesung: "Sozialpsychologische Prozesse in der Pfarrgemeinde".





322. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1996/97):


Seminar: "Gesprächsführung am Krankenbett".





323. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1996/97):


Seminar: "Altern als pastoral relevanter Entwicklungsprozeß".





324. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1996/97):


Pastoraler Schwerpunkt im Priesterseminar: "Krankenhausseelsorge".





325. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1996/97):


Vorlesung: "Psychologische Beratung im diakonischen Dienst der Kirche".





326. Dekanatspastoralkonferenz Rüthen/ Studienheim St. Klemens Bad Driburg (So. 27.10.1996):


Klausurtagung vom 27.10. - 29.10. 1996; Vortrag: "Sexualität als Thema theologischer Reflexion".





327. Kolpingfamilie Anröchte (Fr. 08.11.1996):


Vortrag: "Natürliche Familienplanung - eine sichere Alternative?".





328. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen/ Erzbischöfliches Collegium Leoninum Paderborn (8./9.11.1996):


Selbsterfahrungskurs: "Geschlechtlichkeit und Identität".





329. Erzbischöfliches Generalvikariat (Priesterfortbildung)/ Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (13.11.-16.11.1996):


Werkwoche: "Seelsorge bei Problemen ehelicher Sexualität und Fruchtbarkeit".





330. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/ Institut für Caritaswissenschaft (So. 24.11.1996):


Symposion 'Caritas zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit' vom 22.11. bis 27.11.1996; Vortrag: "Ambulante und stationäre Krankenbehandlung im Konflikt zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit - eine medizin-ethische und therapeutische Herausforderung".





331. Studienhaus St. Lambert Burg Lanterhofen (Wintertrimester 1997):


Seminar: "Gesprächsführung am Krankenbett".





332. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (Sa. 26.01.1997):


Semestertag: "Lebensgeschichte und Berufung".





333. Niels Stensen-Gemeinschaft Bonn/ Konferenz für Ärzte, Apotheker, Pflegeberufe und Seelsorger in Maria Laach (Sa. 15.02.1997):


Ganztagsveranstaltung: "Möglichkeiten der Vermittlung von Werten christlicher Sexualethik".





334. Diözesandechantenkonferenz/Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (Di. 04.03.1997):


Vortrag: "Wie gesund sind unsere Priester? Empirische Befunde zum adaptiven und maladaptiven Bewältigungsverhalten im Alleinstand".





335. Katholische Kirchengemeinde St. Maria Suso Ulm (Do. 06.03.1997):


Vortrag: "Seelische Gesundheit - was ist das? Überlegungen aus theologischer, psychologischer und medizinischer Sicht".





336. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn (Hauptabteilung Pastorale Dienste)/ Franziskushaus Werl
(Fr. 07.03.1997/Sa. 08.03.1997):



11. Ausbildungsveranstaltung im Ausbildungskurs zu/zur Ehe-, Familien- und Lebensberater/in; Vorträge "Verantwortliche Elternschaft - Leitbild kirchlicher Sexual-pastoral", "Schwangerschaftskonflikt - ein psychosoziales Symptom", "Zur Diagnostik und Therapie sexueller Probleme".





337. Caritasverband für das Erzbistum Paderborn (Sa. 15.03.1997):


Fort- und Weiterbildung der Beraterinnen in den anerkannten katholischen Beratungsstellen nach § 219 StGB (Schwangeren- und Schwangerschafts-konfliktberatung); Ganztagsveranstaltung: "Gynäkologisch-geburtshilfliche Aspekte des Schwangerschaftskonflikts".





338. Katholische Akademie Schwerte (Fr. 11.04.1997):


Tagung 'Der Zölibat - eine christliche Lebensform auf dem Prüfstand'.
Vortrag: "Geschlechtlichkeit und Zölibat - pastoralpsychologische Impulse für eine gelingende Synthese".






339. Katholische Akademie Schwerte/ Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn (Hauptabteilung Pastorale Dienste)/ Caritasverband für das Erzbistum Paderborn (Sa. 12.08.1997):


Tagung 'Jedes Kind ist liebenswert. Leben annehmen statt auswählen', Vorbereitung auf die Woche für das Leben 1997
Vortrag: "Vorgeburtliche Diagnostik: medizinische Verfahren - psychologische Bedeutung - pastorale Konsequenzen".






340. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1997):


Seminar: "Beratung und Psychotherapie im Kontext kirchlicher Seelsorge. Hospitationsübungen für Schwerpunktstudierende". Zum Seitenanfang





341. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1997):


Seminar: "Die sieben Todsünden - psychologisch betrachtet. Reflexion über die Schatten der Seele".





342. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1997):


Seminar: "Pfarrer Sebastian Kneipp (+1897) - Heilkundiger für Leib und Seele".





343. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1997):


Vorlesung (Priesterseminar): "Seelsorgspraktische Impulse zur Ehe- und Sexualpastoral".





344. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1997):


Vorlesung: "Ökologische Psychologie und christliche Weltverantwortung - eine Verhältnisbestimmung".





345. Katholisches Forum Bochum/ Katholische Familienbildungsstätte Bochum (Do. 05.06.1997):


Woche für das Leben 'Jedes Kind ist liebenswert. Leben annehmen statt auswählen';
Vortrag: "Vorgeburtliche Diagnostik - medizinische Verfahren, psychologische Bedeutung, pastorale Konsequenzen".






346. Dekanatsbildungswerk Rietberg (Fr. 06.06.1997):


Woche für das Leben 'Jedes Kind ist liebenswert. Leben annehmen statt auswählen';
Vortrag: "Vorgeburtliche Diagnostik - Entscheidungshilfe zur Auslese oder Annahme von Leben?".






347. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 08.06.1997):


Semestertag: "Sinn und Gestaltung menschlicher Geschlechtlichkeit".





348. Priesterseminar der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Di. 17.06.1997):


Projekt Krankenpastoral 16.-20.06.1997; Tagesthema: "Die Heilserwartung des Kranken und der Heilsdienst der Kirche".





349. Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Kirchhundem (Fr. 27.06.1997):


Vortrag: "Pränataldiagnostik: medizinische Verfahren - psychologische Bedeutung - pastorale Konsequenzen".





350. Pfarrgemeinde St. Pankratius Möhnesee (Sa. 27.09.1997):


Vortrag: "Pränataldiagnostik: medizinische Verfahren - psychologische Bedeutung - Konsequenzen für die Seelsorge".





351. Caritasverband für das Erzbistum Paderborn (Sa. 27.09.1997):


Fort- und Weiterbildung der Beraterinnen in den anerkannten katholischen Beratungsstellen nach § 219 StGB; Ganztagsseminar: "Trauer und Schuld als Themen im Beratungsprozeß".





352. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1997):


Vorlesung: "Psychologie der seelischen Gesundheit".





353. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1997/98):


Seminar: "Verlust und Trauer, Verzicht und Demut - Näherungsprozesse vom Haben zum Sein".





354. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1997/98):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





355. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1997/98):


Seminar: "Schulpastoral - lebensweltadaptierte und entwicklungspsychologisch reflektierte Ermutigung zum Christsein".





356. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1997/98):


Vorlesung: "Psychospirituelle Bewältigungshilfe bei Krisen- und Leiderfahrung"





357. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1997/98):


Vorlesung: "Ehe und Familie im Wandel - eine pastoralpsychologische Herausforderung".





358. KDStV Angrivaria im CV Dortmund/ BDKJ-Verband Dortmund (Fr. 14.11.1997):


Vortrag: "Kirche und Sexualität".





359. Niels Stensen-Gemeinschaft Bonn/ Konferenz für Ärzte, Apotheker, Pflegeberufe und Seelsorger in Maria Laach (Sa. 15.11.1997):


Tagung:"Seelische Gesundheit - Kraft zum Menschsein. Theologische, psychologische und medizinische Überlegungen".





360. Bischöfliches Generalvikariat Münster (Gruppe Familienseelsorge)/ Katholische Heimvolkshochschule Wasserburg Kleve-Rindern (Sa. 22.11.1997):


Studientag: "Wieviel Gott braucht der Mensch? Körperliche und seelische Kräfte, die aus einer positiven Religiösität erwachsen". Zum Seitenanfang





361. Bischöfliches Priesterseminar Bochum im Bistum Essen (So. 11.01.1998):


Studientag: "Geschlechtlichkeit und Zölibat - pastoralpsychologische Impulse für eine gelingende Synthese".





362. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/ Abteilung Caritaswissenschaft und Christliche Gesellschaftslehre (Mi. 14.01.1998):


Gastvorlesung: "Pränataldiagnostik: Medizinische Verfahren - psychologische Bedeutung - Konsequenzen für Beratung und Pastoral".





363. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 18.01.1998):


Semestertag: "Lebensgeschichte und Berufung".





364. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 1998):


Vorlesung: "Sexualpastoral".





365. Caritasverband für das Erzbistum Paderborn (Sa. 07.03.1998):


Ganztagsfortbildungsveranstaltung für die Beraterinnen in den anerkannten katholischen Beratungsstellen nach § 219 StGB im Erzbistum Paderborn; Tagungsthema: "Psychologie des Entscheidungsverhaltens".





366. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1998):


Seminar: "Seelsorge am Krankenbett".





367. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1998):


Seminar: "Moralpsychologie - zwischen Streben nach dem Guten und Faszination durch das Böse".





368. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1998):


Vorlesung (Priesterseminar): "Seelsorge bei Problemen ehelicher Sexualität und Generativität".





369. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1998):


Vorlesung: "Pastoraltherapeutische Intervention bei psychischen Störungen".





370. Familienbildungsstätte Mönchengladbach-Rheydt (Fr. 08.05.1998):


Woche für das Leben 'Worauf Du Dich verlassen kannst: Miteinander leben in Ehe und Familie'; Vortrag: "Ehe und Familie im sozialen Wandel".





371. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 17.05.1998):


Semestertag: "Sinn und Gestaltung menschlicher Geschlechtlichkeit".





372. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Sommertrimester 1998):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





373. Bildungsstätte Liborianum Paderborn/ Dekanatsbildungswerk Lippe (Sa. 13.06.1998):


Tagesseminar: "Ehe und Familie im Wandel - Psychologie und Sexualmoral im Gespräch".





374. Herzogliches Georgianum München (Sa. 11.07.1998):


Vortrag: "Geschlechtlichkeit und Zölibat - pastoralpsychologische Impulse für eine gelingende Synthese".





375. Katholische Kirchengemeinde St. Maria Suso Ulm (Do. 03.09.1998):


Vortrag: "Psychospirituelle Bewältigung von Krankheit und Leid".





376. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1998/99):


Seminar: "Seelsorgliche Gesprächsführung mit Kranken".





377. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1998/99):


Seminar: "Charismatische Seelsorgerpersönlichkeiten im Licht der Psychologiegeschichte".





378. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1998/99):


Pastoraler Schwerpunkt (im Priesterseminar): "Krankenhausseelsorge".





379. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1998/99):


Vorlesung: "Psychologie und Theologie im Dienst gelingender Lebensbewältigung".





380. Katholische Frauengemeinschaft Warburg-Bonenburg (Fr. 10.10.1998):


Vortrag: "Welche Rolle spielt die Beratung im Schwangerschaftskonflikt?". Zum Seitenanfang





381. Caritasverband für das Erzbistum Paderborn (Sa. 07.11.1998):


Pastorale Begleitung der Schwangerschaftskonfliktberaterinnen im Erzbistum; Studien-tag: "Psychologische, ethische und soziale Aspekte des Schwangerschaftskonfliks und der gesetzlichen Pflichtberatung".





382. KDStV Angrivaria im CV Dortmund (Fr. 13.11.1998):


Vortrag: "Seelische Gesundheit - Kraft zum Menschsein".





383. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1998):


Vorlesung "Ehe und Familie im Wandel".





384. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 17.01.1999):


Semestertag: "Lebensgeschichte und Berufung".





385. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn/ Collegium Leoninum (Di. 23.03.1999):


Fortbildungstagung für Aussiedlerpriester 'Hilfestellungen für die Seelsorge - Beratungen im Erzbistum Paderborn' vom 22.-25.03.1999; Studientag: "Der Schwangerschaftskonflikt als Symptom für tieferliegende Probleme".





386. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1999):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





387. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1999):


Vorlesung: "Bleibendes und Wandelbares in der Sexualpastoral".





388. Theologische Fakultät Paderborn (SS 1999):


Vorlesung: "Psychologie sozialer Prozesse in Ehe, Familie und Gemeinde".





389. Niels Stensen-Haus Bremen-Lilienthal (Sa. 24.04.1999):


Symposion 'Niels Stensen: 10 Jahre Seligsprechung - Impulse zu Spiritualität und Pastoral' vom 23.-25.04.1999; Vortrag: "Die Krankenpastoral Niels Stensens im Licht moderner Coping-Forschung".





390. Psychiatrische Universitätsklinik Erlangen/ Deutsche Gesellschaft für Sexualmedizin (Fr. 30.04.1999):


Vortrag: "Sexualität als Thema kirchlicher Seelsorge".





391. Katholische Pfarrgemeinde Stukenbrock (Mo. 03.05.1999):


Vortrag: "RU 486 - Ein Fortschritt der Humanmedizin?".





392. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 16.05.1999):


Hauswochenende: "Sinn und Gestaltung menschlicher Geschlechtlichkeit".





393. Kirchliche Hochschule Bethel (Fr. 25.06.1999):


Gastvorlesung: "Katholische Kirche und Sexualität - Ein kommunikations-psychologisches Entwicklungsgebiet".





394. Theologische Fakultät Paderborn (Sa. 26.06.1999):


Vortrag: "Impulse zur Familienpastoral heute".





395. Herzogliches Georgianum München (Sa. 10.07.1999):


Vortrag: "Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität aus pastoralanthropologischer Sicht".





396. Katholische Akademie Warschau (Abteilung Caritaswissenschaft)/ Universität Freiburg (Institut für Caritaswissenschaft)
(22.-26.09.1999):



Internationaler caritaswissenschaftlicher Kongreß 'Caritas in Europa im 3. Jahrtausend' in Warschau: Vortrag: "Die Liebe Christi drängt uns" (2 Kor 5,14). Caritas im Umfeld prosozialer Aktivität - Biblische Grundlagen".





397. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 1999):


Vorlesung: "Psychologie und Theologie im Dienst der Lebensbewältigung".





398. Theologische Fakultät Paderborn (14.10.1999):


Akademische Jahresfeier: Vorstellung des neuen Diplom-Aufbaustudienganges Caritas-wissenschaft.





399. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1999/2000):


Vorlesung: "Seelisch gesund - psychisch gestört. Orientierungen für die pastorale Praxis".





400. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1999/2000):


Vorlesung (Priesterseminar): "Psychospirituelle Bewältigung von Krankheit und Leid". Zum Seitenanfang





401. Theologische Fakultät Paderborn (WS 1999/2000):


Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





402. Theologische Fakultät Paderborn/ Diplom-Aufbaustudium Caritaswissenschaft (WS 1999/2000):


Theorie-Praxis-Übung: "Gesprächsführung mit Kranken".





403. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 08.01.2000):


Pastoraler Schwerpunkt: "Seelsorge bei Problemen ehelicher Sexualität und Fruchtbarkeit".





404. Theologische Fakultät Paderborn/ Seniorenakademie (Mo. 24.01.2000):


Spezialvorlesung: "Religiosität als heilende Kraft in der Krankheitsbewältigung".





405. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 30.01.2000):


Semestertag: "Lebensgeschichte und Berufung".





406. Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Herford (Fr. 04.02.2000):


Öffentlicher Vortrag: "Die heilende Kraft des Glaubens in der Bewältigung von Krankheit und Leid".





407. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 2000):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Psychologie und Theologie im Dienst der Lebens-bewältigung".





408. Caritasverband für das Erzbistum Freiburg/ Evangelische Heimvolkshochschule Schwarzach a.M. (Di. 04.04.2000):


Ethik-Seminar für Kinderklinik-SeelsorgerInnen. Vortragseinheit: Pränatal- und Präimplantationsdiagnostik - medizinische Verfahren, psychologisches Erleben, ethische Bewertung.





409. Theologische Fakultät Paderborn/Diplom-Aufbaustudium Caritaswissenschaft (SS 2000):


Vorlesung: Psychologische Beratung im diakonischen Dienst der Kirche.





410. Theologische Fakultät Paderborn/Informationstag Caritaswissenschaft (Fr. 12.05.2000):


Vortrag: Caritaswissenschaft - eine not-wendige Weiterentwicklung der Theologie.





411. Theologische Fakultät Paderborn / Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Sa./So. 17./18.06.2000):


Vorlesung: Bibliodrama - alles "nur" ein Spiel?





412. Theologische Fakultät Paderborn (SS 2000):


Seminar: Seelsorge im Krankenhaus.





413. Theologische Fakultät Paderborn/Universität Freiburg, Arbeitsbereich Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit/St. Burkhardushaus Würzburg (Fr. 07.-So. 09.04.2000):


Gemeinsames Kolloquium: Aktuelle Forschungen in der Caritaswissenschaft.





414. Erzbischöfliches Theologenkonvikt Collegium Leoninum (Sa. 29.04.2000):


Semestertag: Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität.





415. Theologische Fakultät Paderborn (Fr. 12.05.2000):


Informationsveranstaltung 'Der Stellenwert der Caritas in der Gesellschaft - aus kirchlicher und politischer Sicht'.
Vortrag: Aufbau und Ziele des Diplom-Aufbaustudiums Caritaswissenschaft.






416. Pfarrgemeinde St. Severinus Wenden/150 Jahre Caritas Konferenzen (Fr. 19.05.2000):


Festvortrag: Helfen und Heilen - Der caritative Dienst als Glaubenszeugnis.





417. Bayerische Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie e.V. Nürnberg/Ausbildungskurs Sexualtherapie (Sa. 08.07.2000):


Vortrag: Kirchliche Orientierungen zu Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität.





418. Herzogliches Georgianum München (Sa. 08.07.2000):


Vortrag: Pastoralanthropologische, gynäkologische und partnerschaftsdynamische Aspekte Natürlicher Familienplanung nach der sympto-thermalen Methode.





419. Diözesanpastoralrat Paderborn, Sachausschuß 'Ehe und Familie'/-Exerzitienhaus Immaculata, Paderborn (Fr. 25.08.2000):


Referat: Zur Situation von Ehe und Familie - Impulse für eine erneuerte Familien-pastoral.





420. Diözesan-Bildungswerk, Seelsorgeregion Minden-Ravensberg-Lippe/K'Center Bad Oeynhausen (Di. 19.09.2000):


Öffentlicher Vortrag: Die heilende Kraft des Glaubens in der Bewältigung von Krankheit und Leid. Zum Seitenanfang





421. Studienhaus St. Lamberg Burg Lanterhofen (Herbsttrimester 2000):


Vorlesung: Pastoralpsychologie: Seelsorglich-diakonische Bewältigungshilfe bei kritischen Lebensereignissen.





422. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 2000):


Seminar: Seelsorge am Krankenbett.





423. Theologische Fakultät Paderborn (WS 2000/2001):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral.





424. Theologische Fakultät Paderborn (WS 2000/2001):


Vorlesung: Bibliodrama - alles "nur" Spiel?





425. Theologische Fakultät Paderborn (WS 2000/2001):


Seminar: Seelsorgliche Gesprächsführung am Krankenbett.





426. Theologische Fakultät Paderborn (WS 2000/2001):


Seminar: Cooperative Forschung in der Caritaswissenschaft.





427. Caritasverband für den Kreis Höxter e.V./Katholische Schwangerschafts-beratungsstelle/Fachseminar für Alten- und Krankenpflege, St. Vincenz-Hospital Brakel (Do. 26.10.2000):


Themenbereich 'Kirche und Sexualität'. Öffentlicher Vortrag: Neue Methoden der Empfängnisregelung - medizinische Fortschritte, psychologische Auswirkungen, ethische Bewertung.





428. Diözesanpastoralrat Paderborn, Sachausschuß 'Ehe und Familie'/Exerzitien-haus Immaculata, Paderborn (Fr. 24.11.2000):


Impulsreferat: Lebensorientierte familienzyklische Bildungsarbeit.





429. 1.Paderborner Caritas-Congress/Katholische Akademie Schwerte/Diplomaufbaustudiengang Caritaswissenschaft an der Theologischen Fakultät Paderborn (Mi. 13. - Fr. 15.12.2000):


Caritas - Motor von Kirche und Gesellschaft?! Vortrag: Einführung in die Thematik (Mi. 13.12.2000).





430. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Fr. 05.01.2001):


Studientag: Einführung in die Krankenpastoral.





431. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 27.01.2001):


Studientag: Aktuelle Themen in der Sexualpastoral.





432. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Sa. 27./So. 28.01.2001):


Seminarübung: Bibliodrama - alles "nur" ein Spiel?





433. Theologische Fakultät Paderborn/Seniorenakademie (Mo. 29.01.2001):


Vortrag: Wozu Caritaswissenschaft? Zur Neueinführung des Diplomaufbaustudiums.





434. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (So. 04.02.2001):


Semestertag: Berufung und Identität.





435. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 2001):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral (Teil I).





436. Aktionswoche zum internationalen Frauentag/Historisches Rathaus Höxter (Do. 15.03.2001):


Öffentlicher Vortrag: Pränatale Indikationsdiagnostik und Präimplantationsdiagnostik.





437. Pfarrheim St. Pankratius Belecke (Fr. 30.03.2001):


Öffentlicher Vortrag: Vorgeburtliche Diagnostik und Gentechnik.





438. Theologische Fakultät Paderborn (SS 2001):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral (Teil II):





439. Theologische Fakultät Paderborn (SS 2001):


Vorlesung: Bibliodrama - eine interaktive Methode pastoralpsychologischer Glaubensverlebendigung?





440. Theologische Fakultät Paderborn(SS 2001):


Kolloquium für Diplomanden und Doktoranden. Zum Seitenanfang





441. Theologische Fakultät Paderborn (SS 2001):


Seminar: Aktuelle Forschungsthemen in der Caritaswissenschaft.





442. Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn, HA Pastorale Dienste, Ref. Ehe- und Familienpastoral/Bildungshaus Liborianum (Sa. 12.05.2001):


Impulsreferat zur >Woche für das Leben<: Menschenwürdig pflegen.





443. Erzbischöfliches Leokonvikt Paderborn (Sa. 12.05.2001):


Semestertag: Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität.





444. St. Klemens-Kommende Dortmund/Diözesan-Caritasverband Paderborn (Fr. 31.08.2001):


Studientagung 'Verbraucherinsolvenzordnung und/oder Schuldnerberatung - Trennen sich die Wege?' Referat: Zum Selbstverständnis der beratenden Dienste in der Kirche.





445. Erzbischöfliches Priesterseminar München/Abtei St. Ottilien (Di. 25./Mi. 26.09.2001):


Zum Proprium seelsorglicher Bewältungshilfe im Umfeld von Beratung und Psychotherapie.





446. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 2001):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral (Teil II).





447. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintertrimester 2002):


Vorlesung: Seelsorge - Beratung - Psychotherapie: Qualifizierte Hilfen zur Lebensbewältigung (Teil 1).





448. Abtei Königsmünster (Do. 11.04/Fr. 12.04.2002):


OSB-Studientag: Sexualität und Identität.





449. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 04.05.2002):


Studientag Pastoralpsychologie: Sexualität und Generativität.





450. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen / Katholisches Klinikum Koblenz (Sommertrimester 2002):


Seminar: Seelsorge im Krankenhaus.





451. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 2002):


Vorlesung: Seelsorge - Beratung - Psychotherapie: Qualifizierte Hilfen zur Lebensbewältigung (Teil II).





452. Erzbischöfliches Priesterseminar München / Abtei St. Ottilien (Di 5.11./Mi 6.11. 2002):


Pastoralkurs: Seelsorge und Psychotherapie im Dienst am Menschen.





453. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Wintersemester 2003):


Vorlesung: Grundlagen der Pastoralpsychologie (Teil I).





454. Pfarrei Mariä Himmelfahrt Miesbach (Do 3. 4. 2003):


Vortrag im Rahmen der Firmvorbereitung: Sexualität im Jugendalter





455. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen / Franziskanerkrankenhaus Hermeskeil (Sommertrimester 2003):


Seminar: Seelsorge im Krankenhaus





456. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 10. 5. 2003):


Pastoralpsychologischer Studientag: Sexualität und Generativität





457. Herzogliches Georgianum München (Do. 15. 5. 2003):


Vortrag: Geschlechtlichkeit und Zölibat - pastoralpsychologische Impulse für eine gelungene Synthese





458. Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (Herbsttrimester 2003):


Grundlagen der Pastoralpsychologie (Teil II)





459. Erzbischöfliches Priesterseminar München / Erzabtei St. Ottilien (Mi. /Do. 6.11.u. 7.11.2003):


Pastoralkurs- Studientag: Psychotherapie im Umfeld von Beratung und Seelsorge





460. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (WT 2004):


Spezialvorlesung "Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität" Zum Seitenanfang





461. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (WT 2004):


Vorlesung Pastoralpsychologie "Glaube-Hoffnung-Liebe. Zur pastoralen Sorge um die psychischen Kraftquellen christlicher Lebensführung". Teil I





462. Erzbischöfliches Ordinariat München / Regens-Wagner-Haus Erlkam b. Holzkirchen (Di. /Mi. 27./28. 01. 2004):


Werkwoche Berufseinführung für Priester und Pastoralreferenten/innen: "Seelsorge bei Problemen menschlicher Sexualität und Generativität"





463. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 24.4.2004):


Pastoralpsychologischer Studientag: Seelsorge bei Problemen menschlicher Sexualität und Generativität





464. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (ST 2004):


Seminar "Seelsorge im Krankenhaus"





465. Priesterseminar der Erzdiözese München und Freising / Benediktiner-Erzabtei St. Ottilien (Di. 28./Mi.29. 09. 2004):


Werkwoche Pastoralkurs: "Seelsorger sein", Teil II: Psychopathologie / Psychotherapie





466. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (HT 2004):


Vorlesung Pastoralpsychologie "Glaube-Hoffnung-Liebe. Zur pastoralen Sorge um die psychischen Kraftquellen christlicher Lebensführung" Teil II





467. Priesterseminar der Erzdiözese München und Freising (Fr./Sa. 17./18. 12. 2004):


Studientag: "Sexuelle Entwicklung und Reife: Psychologische Grundlagen für den priesterlichen Zölibat"





468. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (WT 2005):


Vorlesung: "Psychologisch denken in der Pastoral" (Teil I)





469. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 12. 03. 2005):


Studientag Pastoralpsychologie: "Probleme menschlicher Sexualität und Generativität"





470. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lanershofen (Sa. 22.1.2005):


Spezialvorlesung Pastoralpsychologie: "Kranke in der Bibel - psychologischer Befund, medizinische Differentialdiagnostik, Dimensionen der Heilung"





471. Erzbischöfliches Ordinariat München/Fachbereich Berufsausbildung Priester und Pastoralassistenten/innen / Bildungshaus der Franziskanerinnen Armstorf b. Dorfen (Di. 5. 4. 2005):


Studientag: Sexualpastoral





472. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2005):


Seminarveranstaltung Pastoralpsychologie "Seelsorge im Krankenhaus"





473. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (HT 2005):


Vorlesung Pastoralpsychologie "Psychologisch denken in der Pastoral" (Teil 2)





474. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (WT 2006):


Vorlesung Pastoralpsychologie: Die pastorale Sorge der Kirche um seelische Gesundheit (Teil 1)





475. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 6.5.2006):


Studientag Pastoralpsychologie: "Seelsorge im Bereich Sexualität und Generativität"





476. Bertold-Brecht-Gymnasium München (Mo. 29.5.2006):


Gastvortrag: Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität





477. München-Kolleg (Mi. 1.2.2006):


Gastvortrag: Sinn und Gestaltung menschlicher Sexualität





478. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen / Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2006):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus





479. Priesterseminar der Erzdiözese München und Freising / Benediktiner - Erzabtei St. Ottilien (Di. 26.9.2006 / Mi. 27.9.2006):


Werkwoche Pastoralkurs: "Seelsorger sein" Teil 2: Psychopathologie/Psychotherapie





480. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (HT 2006):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Die pastorale Sorge der Kirche um seelische Gesundheit" (Teil 2) Zum Seitenanfang





481. Priesterseminar St. Johannes der Täufer München (Fr. 15.12.2006/Sa. 16.12.2006):


Studientag: "Sexuelle Entwicklung und Reife. Psychologische Grundlagen für den priesterlichen Zölibat"





482. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (WT 2007):


Vorlesung: Die Werke der Barmherzigkeit. Zur Psychologie diakonischer Pastoral





483. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 28.4.2007):


Studientag Pastoralpsychologie: "Seelsorge bei Themen menschlicher Sexualität und Generativität"





484. Gymnasium Oberhaching (Mo. 9.7.2007):


Vortrag: "Die neue HPV-Impfung gegen Zervixkarzinom für Jugendliche und junge Frauen"





485. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria-Hilf Bad Neuenahr (HT 2007/Oktober):


Seminar Pastoralpsychologie: "Seelsorge am Krankenbett"





486. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (HT 2007):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Die Werke der Barmherzigkeit. Zur Psychologie diakonischer Pastoral", Teil II





487. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria-Hilf Bad Neuenahr (HT 2007/November):


Seminar Pastoralpsychologie: "Seelsorge am Krankenbett", Teil I





488. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria-Hilf Bad Neuenahr (HT 2007/November):


Seminar Pastoralpsychologie: "Seelsorge am Krankenbett", Teil II





489. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (WT 2008):


Vorlesung Pastoralpsychologie "Psychologie in der Seelsorge", Teil I





490. Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn (Sa. 19.4.2008):


Studientag Pastoralpsychologie: "Seelsorge im Bereich Sexualität und Generativität"





491. Erzbischöfliches Priesterseminar München (Di. 20.5.2008):


Debatte "Sexualität im Alleinstand"





492. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen (HT 2008):


Vorlesung Pastoralpsychologie: "Psychologie in der Seelsorge", Teil II





493. Seminar Studienhaus St. Lambert Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria-Hilf Bad Neuenahr (HT 2008):


Seminar Pastoralpsychologie: "Seelsorge im Krankenhaus", Teil I





494. Seminar Studienhaus St. Lambert / Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria-Hilf Bad Neuenahr (HT 2008):


Seminar Pastoralpsychologie: "Seelsorge im Krankenhaus", Teil II





495. Seminar Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2009):


Vorlesung: Psychologische Reflexion pastoraler Handlungsfelder (Teil 1).





496. Seminar Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2009):


Vorlesung: Psychologische Reflexion pastoraler Handlungsfelder (Teil 2).





497. Seminar Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2009):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus.





498. Seminar Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2010):


Vorlesung: Grundlagen der Pastoralpsychologie(Teil 1).





499. Erzbischöfisches Priesterseminar München (Fr. 7.5.2010/Sa. 8.5.2010):


Studientag Pastoralpsychologie: "Sexuelle Entwicklung und Reife".





500. Seminar Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (Fr. 23.7.2010):


Vortrag: Die Rolle der Psychologie in der Priesterausbildung. Zum Seitenanfang





501. Seminar Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2010):


Vorlesung: Grundlagen der Pastoralpsychologie (Teil 2).





502. Seminar Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2010):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus.





503. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2011):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral (Teil 1).





504. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2011):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus.





505. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2011):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral (Teil 2).





506. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2012):


Vorlesung: Grundlagen der Pastoralpsychologie (Teil 1).





507. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2012):


Vorlesung: Grundlagen der Pastoralpsychologie (Teil 2).





508. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2012):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus.





509. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2013):


Vorlesung: Psychologisch Denken in der Pastoral (Teil 1).





510. Bildungsstätte Marienland Vallendar (Sa. 16.03.2013):


Impulsreferat: Identität - Gelingendes Selbst zwischen Anpassungsdruck, Rollenvielfalt und Originalität. Schönstatt-Pädagogik im Dialog.





511. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (Sa. 06.07.2013):


Studientag: Sexuelle Entwicklung und Reife.





512. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2013):


Vorlesung: Psychologisch Denken in der Pastoral (Teil 2).





513. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2013):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus.





514. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2014):


Vorlesung: Psychologische Grundlagen für die Pastoral (Teil 1).





515. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (ST 2014):


Studientag: SEXUALITÄT - ein Wesenszug des Lebens. Evolutionsbiologische, anlagevermittelte und psychosoziale Aspekte geschlechtlicher Reifung.




516. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2014):


Vorlesung: Psychologische Grundlagen für die Pastoral (Teil 2).





517. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2014):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus.





518. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2015):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral (Teil 1).





519. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (ST 2015):


Studientag: SEXUALITÄT - ein Wesenszug des Lebens. Evolutionsbiologische, anlagevermittelte und psychosoziale Aspekte geschlechtlicher Reifung.





520. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2015):


Vorlesung: Psychologisch denken in der Pastoral (Teil 2). Zum Seitenanfang





521. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2015):


Seminar Pastoralpsychologie: Seelsorge im Krankenhaus.





522. Erzbischöfliches Priesterseminar München (6./7. November 2015):


Hauswochenende: Reifungsschritte gehen - Identität entwickeln.





523. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2016):



Vorlesung Pastoralpsychologie: Psychologisch denken in der Pastoral.





524. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (Sa. 2. Juli 2016):



Studientag "Sexualität - ein Wesenszug des Lebens". Evolutionsbiologische, anlagevermittelte und psychosoziale Aspekte geschlechtlicher Reifung.





525. Ratskeller München/Reisegruppe Burkhardt Ulm (So. 8. August 2016):



Initialvortrag zur Führung "Sakrale und profane Kulturdenkmäler in der Innenstadt München".





526. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2016):



Vorlesung "Psychologisch denken in der Pastoral" (Teil 2).





527. Studienhaus St. Lambert/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2016):



Seminar Pastoralpsychologie: "Seelsorge im Krankenhaus".





528. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2017):



Vorlesung "Psychologisch denken in der Pastoral" (Teil 1).





529. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (ST 2017):



Studientag "Sexualität - ein Wesenszug des Lebens". Evolutionsbiologische, anlagevermittelte und psychosoziale Aspekte geschlechtlicher Reifung.





530. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2017):



Vorlesung "Psychologisch denken in der Pastoral" (Teil 2).





531. Studienhaus St. Lambert/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2017):



Seminar Pastoralpsychologie: "Seelsorge im Krankenhaus".





532. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (WT 2018):



Vorlesung "Psychologisch denken in der Pastoral" (Teil 1).





533. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (Sa. 23.06.2018):



Studientag "Sexualität - ein Wesenszug des Lebens".





534. Studienhaus St. Lambert/Burg Lantershofen (HT 2018):



Vorlesung "Psychologisch denken in der Pastoral" (Teil 2).





535. Studienhaus St. Lambert/Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr (HT 2018):



Seminar: "Seelsorge im Krankenhaus".





536. Collegium Albertinum, Bonn (Theologenkonvikt des Erzbistums Köln) (Fr. 14.12. und Sa. 15.12.2018):



Studientag "Sexualität - ein Wesenszug des Lebens".
Zum Seitenanfang